Südtiroler Weihnachtskrippen

Weihnachtskrippen aus Südtirol: Euch ist heute der Heiland geboren und ihr werdet finden das Kind in einer Krippe liegen. Die Geburt von Gottes Sohn in kunstvoller Handwerkstradition.
Die Geburt Christi wurde bereits im Frühchristentum mit Hilfe kunstvoll gefertigter Figuren in Form von Weihnachtskrippen dargestellt. Auch heute sind kreativ gestaltete Krippen und liebevoll kreierte Figuren hoch geschätzte und liebenswerte Begleiter durch die Adventszeit und geben unter dem Christbaum der stilvollen Weihnachtsdekoration den letzten Schliff. Besonders originell und kunstvoll wird die Weihnachtsgeschichte mit den geschnitzten Weihnachtskrippen und Holzfiguren aus Südtirol illustriert, die außerdem von langer Tradition in der Holzschnitzkunst erzählen.

Südtiroler Weihnachtskrippen: unter dem heimatlichen Sternenzelt und auf der ganzen Welt Die formvollendeten, künstlerischen Krippen aus Südtirol erzählen die Weihnachtsgeschichte mit Hilfe traditionell gestalteter Holzfiguren in einem individuell wählbaren Ambiente im klassischen, volkstümlichen oder modernen Stil. Auf den Spuren der biblischen Geschichte präsentieren sich die Krippenfiguren der Orientalischen Krippen in einer dem Heiligen Land nachempfundenen Umgebung mit dem Flair der historischen Region Israel. Bei den Alpenländischen Krippen, Heimatkrippen oder Berglandkrippen wird das Jesuskind in der malerischen Kulisse der bergigen Landschaft der heimatlichen Alpen geboren. Diese Krippen strahlen durch den typischen, traditionellen Baustil der Ställe sowie die ländlichen Trachten der Krippenfiguren die spezifische Atmosphäre ursprünglicher, alpiner Lebensräume aus.

Mit einer der edlen Venezianischen Krippen entführen die Südtiroler Holzschnitzkünstler den Betrachter in die faszinierende Kultur der einzigartigen Lagunenstadt. Ebenso künstlerisch und detailreich, aber mit der schlichten Harmonie klarer, schnörkelloser Linien, schmücken Weihnachtskrippen im modernen Design stilgerecht das elegante Wohnambiente.

Holzfiguren für Krippen aus Südtirol: Engel, Tiere, Hirten und Sterne und die Drei Weisen aus der Ferne

Die Stallgebäude der Südtiroler Weihnachtskrippen und ihre Umgebung werden von den verschiedensten Holzfiguren bevölkert, die vor allem ihre liebevolle, detailgetreue, originelle Gestaltung gemeinsam haben. Die außergewöhnlichen Krippenfiguren zeigen eine kreative, ideenreiche Umsetzung der überlieferten, klassischen Darstellung der Geburt Christi. Jubilierende Engel verkünden die Frohe Botschaft oder wachen gemeinsam mit dem Stern von Bethlehem auf dem Stalldach. Maria und Josef tragen ländliche Trachten ebenso würdevoll wie orientalische Gewänder und betten das Jesukind in primitive Futterkrippen, einfache Körbchen oder schaukelnde Wiegen. Betende Hirten werden von ihren Tieren begleitet, zwischen heimischen Schafen, Kühen und Eseln schreiten aber auch die Kamele und Elefanten der Drei Weisen aus dem Morgenland. Mit den künstlerisch gestalteten Krippenfiguren lässt sich die Weihnachtsgeschichte individuell und immer wieder neu erzählen. Ob mit sanft koloriertem Leuchten, buntem Farbglanz oder dem warmen Schimmer natürlicher Holztöne, die wertvollen Holzfiguren ergänzen die jeweiligen Weihnachtskrippen stilgerecht und effektvoll und erweisen sich als charaktervolle, kleine Persönlichkeiten.

Zuletzt angesehen